Home » Uncategorized » Kulinarischer Leseabend

Kulinarischer Leseabend

Bei bestem Wetter und mit viel guter Laune konnten wir uns am Donnerstag, den 2. Juni nach zwei Jahren Pause endlich wieder zu einem gemeinsamen Leseabend mit kulinarischem Ausklang treffen. Das Angebot wurde ausgesprochen gut angenommen, so dass wir zusammen fast 60 Leute waren. An sechs unterschiedlichen Orten rund um unser großartiges und vielfältiges Bildungshausgelände wurden Geschichten vorgelesen. Dabei nutzten wir auch die am Gartentag im Mai so wunderbar gestalteten Bereiche des Gartens der Vielfalt und der „Chillecke“.

Vorgelesen wurde von Eltern, Großeltern, Geschwistern, ehemaligen Schüler*Innen bis hin zu Erzieher*Innen. Und das in so vielfältigen Sprachen wie arabisch, rumänisch, polnisch, türkisch, russisch, deutsch,… Jeweils fünf Minuten dauerte eine Vorleserunde, danach kam das nächste Buch an die Reihe. Es war wunderbar zuzuhören, sich in die zum Teil völlig fremde Sprache einzuhören und im Anschluss zu erfahren, worum es in der Geschichte eigentlich ging. Liebevoll wurden die Beitrage zum Teil sogar mit Stofftieren veranschaulicht. Eine tolle Gelegenheit, das Verständnis füreinander und das aufeinander Zugehen zu fördern, einfach locker ins Gespräch zu kommen, unabhängig von Elternsprechtagen, Klassenarbeiten und dem Schulalltag.

Im Anschluss daran gab es in unserem neuen grünen Klassenzimmer ein kulinarisches Festmahl. So viele Köstlichkeiten hatten die Eltern und Kinder zubereitet! Alle Teilnehmer*Innen konnten die unterschiedlichsten Speisen probieren und sich so auch kulinarisch in die verschiedenen Länder versetzen. Mit gut gefüllten Bäuchen ging es für alle fröhlich nach Hause mit der festen Absicht: Wir kommen im nächsten Jahr wieder!

Ein ganz herzliches Dankeschön allen, die dieses Fest so gelungen mitgestaltet haben!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA


Mögliche Aktivitäten und Beratungsangebote im Landkreis Stade